Wer wir sind

header background

Der Stamm Limburg 210, ist eine Gruppe christlicher Pfadfinder, die zum Pfadfinderverband der Royal Rangers Deutschland gehören.

Wer wir sind

Unser Stamm hat zur Zeit 23 aktive Mitglieder zwischen sechs und 16 Jahren, sowie fünf engagierte Teamleiter, die sich für die Kinder einsetzen und ihnen viel Raum zum Entdecken und Forschen geben.
Die Kinder stehen bei unserer Arbeit zu hundert Prozent im Vordergrund. Ihre Freude am Pfadfinderleben zu wecken und zu erhalten, ist eines unserer höchsten Ziele. Dabei steht für uns das Wohlergehen der Kinder im Vordergrund. Die Leiter des Stammes sind sehr bemüht, über das ganze Jahr verteilt spannende und spaßbringende Aktionen durchzuführen, bei denen die Kinder die Gelegenheit haben, mehr über die Schöpfung zu lernen und wichtige Erfahrungen mit Pfadfindertechniken zu sammeln. Wir als Stamm Limburg der Royal Rangers, sind auch sehr interessiert daran, die Kinder der Region in der wir leben und Arbeiten, zu segnen. Aus diesem Grund ist in der Gemeinde Hünfelden „Ein Tag für Kinder“ entstanden. An diesem Tag steht die Freude und Spiellust aller Kinder im Vordergrund, die an diesem Tag mit ihren Eltern auf dem Ohrener Grillplatz erscheinen. Der Erlös dieses Tages kommt den Kindergärten der Gemeinde Hünfelden zugute. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, steht Ihnen unser Stammleiter Ewald Ungar gerne zur Verfügung!
Ewald Unger
Stammleiter
Telefon:
06438.4209

Unsere Gemeinde

Das Christus Centrum Metropol ist eine lokale, biblische Gemeinde. Wir sind Christen, also Menschen, die ihr Leben voll und ganz Jesus Christus übergeben haben und dadurch von neuem geboren wurden – so, wie die Bibel das bezeugt.Deshalb sehen wir uns verbunden mit allen Menschen, die diese neue Geburt in Christus erlebt haben, ganz gleich, aus welcher Kirche oder Gemeinde sie kommen. Das schließt natürlich ein, dass wir nicht von uns behaupten, die „alleinseligmachende“ Gemeinde zu sein. Vielmehr pflegen wir Kontakt, Austausch und Gemeinschaft mit anderen Gemeinden und christlichen Werken.
Wir verstehen uns als eine Ortsgemeinde im Sinne des Neuen Testamentes und sind unabhängig und nichtkonfessionell. Das heißt z.B., dass wir keiner übergeordneten Organisation angehören und keine Kirchensteuern erheben. Als eingetragener Verein finanzieren wir unsere Arbeit ausschließlich durch freiwillige Spenden. Ebenso sind wir als gemeinnützig anerkannt.
Grundlage unseres Glaubens und unserer Lehre ist allein das Wort Gottes – die Bibel.

Gottesdienste

Wir verstehen unsere Gottesdienste als eine Zeit, in der wir gemeinsam von Gott hören, ihn anbeten und ihn feiern. Die Betonung liegt auf der Begegnung des Einzelnen mit Gott. Wichtig ist uns eine von Liebe, gegenseitiger Anerkennung und Freude geprägte Atmosphäre.

Unser Glaubensverständnis

Wir sind fest davon überzeugt, dass …… das Wort Gottes – die Bibel – vom Heiligen Geist inspiriert und absolute Wahrheit ist….Gott ein liebender, himmlischer Vater ist, der will, dass es seinen Kindern an Geist, Seele und Körper wohlgeht.Jesus Christus der Sohn des lebendigen Gottes und allein Weg, Wahrheit und Leben ist. Nur er ist stellvertretend für alle menschliche Schuld gestorben und hat damit den Weg Gott, dem Vater, freigemacht.jeder Mensch um ewiges Leben zu empfangen von neuem geboren werden muss, indem er Jesus sein Leben übergibt und Ihm nachfolgt.jeder Christ nach erlebter neuer Geburt durch Untertauchen in Wasser getauft werden und dadurch in eine lokale christliche Gemeinde als verbindliches Glied integriert werden soll.der Heilige Geist eine Person ist, die als Freund und praktischer Helfer im Gemeindeleben und im Alltag erlebt werden kann.jeder Christ nach dem Willen Gottes im Heiligen Geist getauft sein soll.Gott sich nicht verändert hat und deshalb alle Dinge, die zur Zeit Jesu möglich waren und von der Bibel bezeugt werden, auch heute noch möglich sind.Krankheit nicht der Wille und das Werk Gottes ist und Gott nicht durch sie verherrlicht wird.Satan durch Jesus Christus besiegt ist und dass jeder Christ nach dem Willen Gottes in diesem Sieg leben soll.

Jesus bald wiederkommt, um seine Gemeinde zu sich zu holen, dass es aber auch eine ewige Verdammnis für alle gibt, die nicht zu Jesus gehören.